Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heede - Hemdingen / Vier Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) - Heute kam es auf der L 111 zwischen Heede und Hemdingen um 08.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Der 76-jährige Fahrer eines VW Golf aus dem Bereich Barmstedt fuhr auf der L 111 in Richtung Hemdingen. Hierbei erkannte er nicht, dass vor ihm zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt warten mussten, weil vor ihnen ein Pkw links abbiegen wollte. Der 76-Jährige fuhr ungebremst auf einen fast nagelneuen Ford C-Max eines 52-Jährigen aus Barmstedt auf. Die beiden Fahrer sowie eine 76-jährige Beifahrerin in dem VW und eine junge Frau in dem Ford wurden leicht verletzt. Alle vier wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; sie mussten abgeschleppt werden. An dem Pkw, der vor dem Ford stand, wurde außerdem die Anhängekupplung leicht beschädigt. Die L 111 war an der Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: