Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Autofahrer mit 4,03 Promille erwischt

Boostedt (ots) - Am Montagabend, gegen 19:30 Uhr, kam es in Boostedt zu einem Polizeieinsatz. Ein 37-jähriger Mann war zuvor aufmerksamen Zeugen aufgrund seiner unsicheren Fahrweise in der Neumünsterstraße aufgefallen. Anschließend sahen die Zeugen noch, wie der Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift seinen Citroen verließ und in Richtung Wohnung torkelte. Die herbeigerufenen Polizisten der LUK Boostedt konnten den Mann kurz darauf in seiner Wohnung antreffen, ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte das erstaunliche Ergebnis von 4,03 Promille. Der 36-Jährige musste daraufhin mitkommen zur Polizeiwache nach Neumünster, wo er sich einer Blutprobe unterziehen musste, zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jan-Hendrik Wulff
Telefon: 04551-884-2020 od. mobil 0151-11717416
E-Mail: Jan-Hendrik.Wulff@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: