Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen, Hamburger Straße / Polizei nimmt Reifendiebe und mutmaßliche Fahrraddiebe vorläufig fest

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zu heute konnte die Polizei in Leezen dank eines aufmerksamen Zeugen drei Reifendiebe bzw. mutmaßliche Fahrraddiebe vorläufig festnehmen. Ein Lkw-Fahrer hatte der Polizei gegen 23.15 Uhr mitgeteilt, dass in der Hamburger Straße gerade mehrere Personen Reifen in einen Transporter laden würden. Die Polizeibeamten konnten dann wenig später drei Männer antreffen, die gerade diverse gebrauchte Reifen in den Transporter luden, welche sie von einem Werkstattgelände in der Hamburger Straße entwendet hatten. Zudem fanden die Beamten noch fünf Fahrräder auf dem Transporter bzw. einem Anhänger, der ebenfalls zu dem Trio gehörte. Einen Eigentumsnachweis für diese Räder konnten die Männer nicht erbringen, so dass derzeit geprüft wird, ob diese gestohlen wurden. Die drei Männer im Alter 28, 41 und 44 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurden sie mangels Haftgründen wieder entlassen. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren für ihre Tat verantworten. Die Reifen trugen die Männer im Beisein der Polizei wieder zurück auf das Werkstattgelände. Die Fahrräder wurden zunächst sichergestellt. Hier versucht die Polizei derzeit die Eigentümer ausfindig zu machen. Es handelt sich bei den Fahrrädern um Räder der Hersteller Gudereit, Scott, Cyclewolf und Spezial Bike. Falls Ihnen gerade ein entsprechendes Fahrrad entwendet wurde, melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg unter 04551-8840.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: