POL-SE: Schenefeld (Kreis Pinneberg) : Frau in der Straße Parkgrund angegriffen- Zeugenaufruf

Schenefeld (Kreis Pinneberg): (ots) - Die Kriminalpolizei Pinneberg fragt nach Zeugen zu einem Angriff auf eine Frau in der Straße Parkgrund und bittet anhand einer Täterbeschreibung um Hinweise.

Die deutlich jünger wirkende 75-jährige Schenefelderin war am Donnerstagabend (21. Januar) um 22.45 Uhr allein zu Fuß im Parkgrund spazieren. Sie zeigte dann Tage später einen Vorfall an, der sich an diesem Abend dort ereignet haben soll: Zwei ihr unbekannte Männer haben sich von hinten genähert. Einer habe sie angegriffen und geschubst, so dass sie stürzte. Im Fallen habe der Mann sie unsittlich berührt. Sie habe sich zur Wehr gesetzt und ihren Angreifer wahrscheinlich im Gesicht verletzt. Dieser habe deshalb von ihr abgelassen. Dann seien beide Männer in Richtung Altonaer Chaussee gelaufen.

Für die weiteren Ermittlungen werden nun Zeugen und Hinweisgeber gesucht.

Die Geschädigte vermutet dem äußeren Erscheinungsbild nach, dass die Männer arabischer Herkunft seien. Der Angreifer soll 20 bis 25 Jahre alt sein und klein. Er soll extrem schlank sein und einen kleinen Ziegenbart tragen. Er trug einen vermutlich schwarzen Kapuzenpulli und eine alte, löchrige, hellblaue Jeans. Er könnte im Gesicht Kratzverletzungen haben. Der andere Mann soll zirka 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Auch er soll sehr schlank sein, aber ein rundes Gesicht haben. Er hat sehr lockiges, schwarzes Haar und war mit einer schwarzen Lederjacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln und einer dunklen Stoffhose bekleidet.

Hinweise zur Tat selbst und zu den hier beschriebenen Männern bitte an die Tel. 04101-202-0.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: