POL-SE: Norderstedt, Segeberger Chaussee / Raubüberfall auf Tankstelle; Polizei erbittet Hinweise

Bad Segeberg (ots) - Am Freitagabend, den 15.01.16, kam es in Norderstedt zu einem Raubüberfall auf eine Total-Tankstelle in der Segeberger Chaussee. Gegen 22.00 Uhr betraten drei Männer den Verkaufsbereich. Einer der Männer bedrohte den Tankstellenmitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die Täter flüchteten schließlich zu Fuß in Richtung Kirchweg. Der Tankstellenmitarbeiter blieb körperlich unverletzt. Die Schadenshöhe liegt im dreistelligen Bereich. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die gesuchten Männer sind schlank, etwa 18 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 m groß. Zur Tatzeit trugen sie dunkle Kleidung. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen. Wenn Sie die Tat oder eventuelle Vorbereitungen dazu beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern machen können, melden Sie sich bitte unter 040-528060.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: