Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg, Richard-Köhn-Straße / Polizei erbittet Hinweise nach Raub auf Supermarkt

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, den 29.04.15, kam es in Pinneberg zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Richard-Köhn-Straße. Um 21.10 Uhr betraten zwei mit vermutlich Damenstrumpfhosen maskierte Täter den Supermarkt. Ein mit einer silberfarbenen Schusswaffe bewaffneter Täter bedrohte die 52-jährige Kassiererin. Ein zweiter Täter entwendete aus der Kasse einen Bargeldbetrag im untersten vierstelligen Bereich. Weiterhin entwendeten die Täter einen gelbe, zirka 15x15x15 cm große Metallbox mit Schlitz, die mit einer "1" bedruckt ist. Anschließend flohen die Täter in unbekannter Richtung. Die Kassiererin und fünf anwesende Kunden blieben nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt. Der erste Täter ist männlich, etwa 20 Jahre alt, zirka 165 bis 170 cm groß und sprach akzentfreies Deutsch. Er war mit einem hellen Pullover und einer beigefarbenen Hose bekleidet und führte eine silberfarbene Schusswaffe bei sich. Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, etwa 175 cm groß und sprach vermutlich mit südeuropäischem Akzent. Die Kriminalpolizei Pinneberg sucht nun Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen wie z.B. Personen, die das Tatobjekt vor der Tat beobachtet haben, geben können. Insbesondere wird eine schwangere Frau, die sich während des Überfalls in dem Supermarkt befunden haben soll, gebeten, sich mit den Ermittlern der Kriminalpolizei Pinneberg in Verbindung zu setzen, da sie möglicherweise wichtige Hinweise zur Tataufklärung geben kann. Auch Finder der gelben Box werden gebeten, unter 04101-202-0 Kontakt zu der Kriminalpolizei Pinneberg aufzunehmen.

Foto: Quelle Polizei Hinweis: Ein Foto mit einer Vergleichsbox erscheint mit zeitlicher Verzögerung.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: