Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Gorch-Fock-Straße / Widerstandshandlung - Energieberater gibt seine Personalien nicht an

Bad Segeberg (ots) - Die Polizei überprüft den Mann nach Hinweisen aus der Bevölkerung, da er sich verdächtig verhalten haben soll.

Der 21-jährige Hamburger gab sich gestern, gegen 15.00 Uhr, in der Theodor-Storm-Straße in Bad Segeberg als Energieberater aus und erbat Einlass in Wohnungen.

Eine Funkstreife des Polizeireviers Segeberg kam wenig später in der Gorch-Fock-Straße auf den Mann zu und wollte ihn zur Gefahrenabwehr überprüfen. Da er zunächst nicht stehenbleiben wollte, wurde er am Ärmel festgehalten und um Herausgabe eines Ausweises gebeten. Da sich der junge Mann mehrfach losriss, wurde er zu Boden gebracht und seine Personalien im Anschluss an der Wache überprüft. Eine Anzeige "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" wurde gefertigt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: