Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn, Ost-West-Brücke / Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raub

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum 15.12.2014, gegen Mitternacht, ereignete sich in Elmshorn, Kleine Gärtnerstraße/Nähe Einmündung Friedensallee (Höhe Seniorenresidenz) ein Raubdelikt.

Hinweis: Die Kleine Gärtnerstraße ist die Verlängerung der Ost-West-Brücke in Richtung Friedensallee.

Ein 25-jähriger Elmshorner wurde von hinten angefallen, zu Boden gebracht und durchsucht. Nachdem der Täter einen geringen dreistelligen Bargeldbetrag erbeutete, flüchtete er in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Eine Täterbeschreibung konnte er nicht abgeben.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Elmshorn unter 04121/8030 in Verbindung zu setzen.

Text: Brümmer, KHK

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: