Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: 83-jährige Frau in Umkleidekabine bestohlen - Polizei nimmt später Tatverdächtige fest

Uetersen: (ots) - Die Polizei Uetersen hat gestern eine 23-jährige Serbin vorläufig festgenommen. Ihr wird vorgeworfen, in einer Umkleidekabine eine 83-jährige Frau bestohlen zu haben.

Völlig aufgelöst erschien die 83-Jährige am späten Vormittag auf der Polizeistation. Sie erzählte, dass sie vor einer viertel Stunde Opfer eines Trickdiebstahls geworden ist. Eine ihr unbekannte Frau mit Kinderwagen hatte ihr an den Umkleidekabinen eines Bekleidungsgeschäftes in der Fußgängerzone Hilfe beim Ausziehen der Oberbekleidung angeboten. Sie hatte sich darüber gefreut und nichts Böses geahnt. Doch dann war die Frau plötzlich weg und mit ihr ihre Geldbörse.

Die Bestohlene gab der Polizei eine gute, genaue Beschreibung der Diebin. Schon anhand dieser Schilderungen beschlich die Beamten ein leiser Verdacht. Sollte es etwa eine ihnen amtsbekannte Trick-und Taschendiebin sein? Mehrere Polizisten machten sich sogleich an die Suche in der Fußgängerzone. Dort stellten sie eine Frau fest, auf die die Beschreibung exakt zutraf. Auch die Kleidung des Kindes stimmte überein. Und es handelte sich um die ihnen bekannte Frau.

Alles weitere werden jetzt die Ermittlungen ergeben, denn das Stehlgut, das konnten die Polizisten bei der Tatverdächtigen nicht auffinden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: