Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Brande-Hörnerkirchen: Nach Feuer auf Biohof - Ermittlungen zur Ursache dauern an - Schaden ist immens

Brande-Hörnerkirchen: (ots) - Nach dem Feuer auf einem Biohof im Kreuzweg in den heutigen frühen Morgenstunden(dazu auch Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg unter http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/22179/2895316) ist die Brandursache noch unklar und die Ermittlungen dazu dauern an. Der Sachschaden wird auf 170 bis 200 Tausend Euro geschätzt.

Nach ersten Untersuchungen am Brandort durch Kriminalbeamte aus Elmshorn am heutigen Vormittag kann bisher weder ein technischer Defekt, noch eine fahrlässige Brandstiftung ausgeschlossen werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang keine vor. Die Untersuchungen werden fortgesetzt, auch unter Hinzuziehung von Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes Kiel.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: