Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Dauerhafter Hörschaden entstanden; Polizei sucht Zeugen nach Vorfall an Silvester

Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von Silvester auf Neujahr wurde die Feuerwehr zum Kalkberg gerufen, da es dort brennen sollte. Die Feuerwerhmänner vor Ort stellten fest, dass von den Plattformen am Kalkberg/Stadion Böller runtergeworfen wurden. Dies wurde auch nicht eingestellt, als die Fuerwehrmänner unten standen, so dass die Böller auf die ehrenamtlichen Kräfte fielen. Ein Feuerwehrmann erlitt nun einen dauerhaften Hörschaden, aufgrund einer dieser Böller. Laut Zeugenaussagen sollen auf diesen Plattformen nicht nur Jugendliche gewesen sein, sondern auch Erwachsene.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu o.g. Sachverhalt geben können, sich bei der Polizei in Bad Segeberg zu melden, unter 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: