Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Ulzburger Straße / Polizei sucht Unfallbeteiligten nach Verkehrsunfall zwischen Radfahrerin und Autofahrer

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, den 22.02.14, kam es in Norderstedt zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 26-jährige Radfahrerin aus Norderstedt leicht verletzt wurde. Die 26-Jährige befuhr den Radweg der Ulzburger Straße in Richtung Mühlenweg. Um 09.10 Uhr bemerkte sie einen schwarzen Audi A 4 der mit hoher Geschwindigkeit den Schulweg in Richtung Ulzburger Straße befuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die Radfahrerin und kam hierdurch zu Fall. Dabei erlitt sie eine Verletzung am Bein. Der Fahrer des Audi A 4 (altes Modell) stieg aus und erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand der Frau. Diese gab zu verstehen, dass sie keine Hilfe benötigte, woraufhin der Audi-Fahrer wegfuhr. Erst im Nachhinein wurde der Radfahrerin bewusst, dass sie die Personalien des Unfallbeteiligten nicht erfragt hatte. Der Audi-Fahrer wird als männlich, 40-45 Jahre alt, 175-180 cm groß und schlank beschrieben. Er trug kurze, dunkelblonde bis hellbraune Haare und eine Brille. Die Polizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Fahrer oder eventuelle Unfallzeugen sich unter 040-528060 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: