Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt: Heute erneut intensive Suchmaßnahmen im Raum Barmstedt nach dem vermissten 77-Jährigen - mit Foto

Barmstedt: (ots) - Die Suche nach dem seit Donnerstag vermissten 77-jährigen Johannes Klapmeier (dazu auch Vermisstenmeldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2659972) ist heute intensiv mit Hilfe einer Einsatzhundertschaft aus Eutin fortgesetzt worden. Der 77-Jährige bleibt dennoch verschwunden.

99 Beamte aus Eutin und Barmstedt suchen seit dem Vormittag bis jetzt gezielt in der Umgebung der Kleinstadt. Die Einsatzkräfte suchten im Rantzauer Forst, im Bereich der Düsterlohe bis Bornkamp sowie weiter südlich bis nach Bullenkuhlen. Auch der gesamte Bereich Spitzerfurth sowie Ziegeleiweg bis nach Heede unter Einbeziehung der Heeder Tannen wurde ohne Erfolg abgesucht.

Weitere gezielte Suchmaßnahmen werden stattfinden. Taucher sind angefordert.

Die Polizei bittet die Bevölkerung nach wie vor um Hinweise zu Herrn Klapmeier, der mit einem Rollator verschwunden war. Er ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, etwa 53 Kilo schwer, hat eine hagere Statur und trägt einen weißen Schnurrbart. Der 77-Jährige leidet an Altersdemenz und ist deshalb orientierungslos.

Hinweise zu Herrn Klapmeier und auch zu dem Rollator umgehend an die Polizei in Barmstedt unter 04123-68408-0 oder an die 110.

Foto: Quelle Polizei (das Foto erscheint mit kurzer zeitlicher Verzögerung)

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: