Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Unbekannte bauten u.a. Bedienelemente für Zentralelektrik für mehrere tausend Euro aus Sattelmaschine aus; Polizei sucht Zeugen

Henstedt-Ulzburg (ots) - In der Nacht von Mittwoch, 18.00 Uhr, auf Donnerstag, 08.30 Uhr, gelangten unbekannte Täter auf das Gelände der Firma "Berding Beton" an der Industriestraße. Auf diesem Gelände stand u.a. ein Sattelzug, MAN, TGA01 in weiß. Der Sattelzug parkte mit dem Heck gegen den Außenzaun, angrenzend an die benachbarte Spedition "Rohlwing Transporte". Nach den bisherigen Ermittlungen demontierten die vermutlich zwei Täter, nach Einschlagen der Seitenscheibe, die Steuerung für das Radio, Navigationsgerät, Kippfunktion Sattelanhänger und Differenzialgetriebe. Außerdem wurden ein Außenspiegel, zwei Windabweiser und der Schalter für die elektrischen Fensterheber entwendet. Das Stehlgut hat einen Wert von mehreren tausend Euro. Ermittlungen ergaben, dass zu vermuten ist, dass die Täter gestört wurden. Sie konnten unerkannt flüchten. Hinweise auf mögliche Täter oder den Verbleib des Stehlgutes bitte an die Kriminalpolizei in Norderstedt unter 040-52806-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: