Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schmalensee, Dorfstraße / Ein Leichtverletzter und 11.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) - Am Samstagabend kam es in Schmalensee zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 47-jähriger leicht verletzt wurde und ein Schaden von rund 11.000 Euro entstand. Der 47-jährige aus dem Kreis Bad Segeberg befuhr gegen 21.30 Uhr mit einem VW Pick-Up die Dorfstraße in Richtung Plön. Im Bereich einer Verschwenkung am Ortsausgang kam er zunächst nach links von der Fahrbahn ab und fuhr dann auf eine Verkehrsinsel, wo er frontal gegen einen Baum prallte. Der 47-jährige wurde bei dem Unfall laut Zeugenangaben leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den 47-jährigen, der vom Unfallort flüchtete und an diesem Abend auch nicht mehr angetroffen werden konnte, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weitere Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 04323-6410 bei der Polizei in Bornhöved zu melden.

Eventuelle Rückfragen durch Pressevertreter bitte bis 14.00 Uhr unter 0151-11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: