Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Folgemeldung zu ots-Meldung vom 23.12.2013 | 13:49,Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Folgemeldung zu ots-Meldung vom 23.12.2013 | 13:49,Polizeidirektion Bad Segeberg

Wedel (ots) - Die Kriminalpolizei Pinneberg konnte in Wedel umfangreiches Stehlgut aus den o.g. Einbrüchen sicherstellen (ots-Meldung: POL-SE: Pinneberg - Die Kriminalpolizei klärt drei Raub- und 15 Einbruchstaten in Wedel, Pinneberg, Elmshorn und Hamburg auf).

Am Dienstag, 14.01.2014, durchsuchten Kriminalbeamte der KPSt Pinneberg in Wedel mehrere Objekte. Sie konnten dabei diverses Stehlgut aus Einbrüchen in Schulen, Kindergärten und einem Raub sicherstellen. Infolge der Ermittlungen vom 21.12.2013 fiel der Verdacht auf einen 46jährigen Mann aus Wedel. Es wurden Durchsuchungsbeschlüsse gegen ihn vollstreckt und umfangreiches Stehlgut in Form von Computern und Zubehör, sowie verschiedenste Elektronikartikel bei ihm sichergestellt. Ein nicht unerheblicher Teil des Stehlgutes konnte bereits Tatorten zugeordnet werden. Nach Abschluss der kriminaltechnischen Maßnahmen werden die Eigentümer benachrichtigt und können ihre Geräte demnächst in Empfang nehmen.

Fotos zu dem aufgefundenen Stehlgut siehe Pressemappe.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: