Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt, Wakendorfer Straße (K 51) / Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagmorgen, den 17. Dezember 2013, kam es bei Tangstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Die Polizei sucht jetzt den flüchtigen Unfallverursacher. Eine 46-jährige aus Kisdorf befuhr mit ihrem Pkw Opel Astra Kombi die Wakendorfer Straße in Richtung Tangstedt. Ihr folgte ein 46-jähriger aus Henstedt-Ulzburg in einem Mercedes ML. Kurz hinter einer Kurve kam den beiden auf gerader Strecke gegen 06.50 Uhr ein Pkw entgegen. Ohne ersichtlichen Grund fuhr das entgegenkommende Fahrzeug weit auf die Gegenfahrbahn. Die beiden 46-jährigen mussten mit ihren Pkw auf den rechtsseitigen Grünstreifen ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der entgegenkommende Pkw stieß dennoch mit dem linken Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel des Opels und fuhr dann - trotz des Anstoßes - weiter in Richtung Wakendorf.

In Folge des so plötzlich durchgeführten Ausweichmanövers stießen zusätzlich die Pkw der beiden 46-jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge erlitten einen Achsbruch und weitere erhebliche Beschädigungen. Die Kisdorferin erlitt zudem leichte Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Auf Grund aufgefundener Fahrzeugteile am Unfallort steht fest, dass es sich bei dem unfallverursachenden, flüchtigen Fahrzeug um einen Opel Corsa D ab Baujahr 2009 (neueste Baureihe) handeln muss, bei dem zumindest das Spiegelglas am linken Außenspiegel fehlt. Da dem flüchtigen Opel Corsa zur Unfallzeit drei weitere Pkw folgten, könnten diese Insassen gegebenenfalls wichtige Angaben zum Unfallgeschehen und zu dem flüchtigen Verursacher machen und werden gebeten, sich mit der Polizei Tangstedt in Verbindung zu setzen. Auch wem sonst seit dem 17.12.13 ein Pkw Opel Corsa mit defektem linken Außenspiegel aufgefallen ist, wird gebeten, sich bei der Polizei Tangstedt unter 04109-9282 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: