Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Bahnhofstraße / Betrunkener Autofahrer macht mit durchdrehenden Reifen und Motorgeheul eine Polizeistreife auf sich aufmerksam

Bad Segeberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen, den 23.11.13, geriet ein Autofahrer aufgrund seiner lauten Fahrweise ins Visier einer Polizeistreife. Der 23-jährige aus Bad Segeberg fiel der Polizeistreife gegen 03.30 Uhr auf, weil er während der Fahrt mit seinem Pkw Seat durch Bad Segeberg mehrfach die Reifen lautstark durchdrehen und den Motor aufheulen ließ. Die Polizeibeamten entschlossen sich in der Bahnhofstraße zu einer Kontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,21 Promille. Dem 23-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: