Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Heute Mittag vor dem Kindergarten Bickbargen - Autoaufbrecher ohne Beute geflüchtet

Halstenbek: (ots) - Heute Mittag gegen 13.45 Uhr ist es vor dem Kindergarten Bickbargen zu einem Autoaufbruch gekommen. Der Täter ist ohne Beute geflüchtet, als er entdeckt wurde. Die Polizei bittet um Hinweise.

Beinahe wäre die Handtasche weg gewesen. Die Besitzerin hatte diese nur kurz im Auto zurückgelassen. Dies hatte ein Dieb bemerkt. Er schlug die Scheibe des Wagens ein. Die Autobesitzerin bemerkte die Tat. Dies trieb den Dieb in die Flucht. Die Handtasche wurde zurückgelassen.

Die Polizei fragt, ob jemand Hinweise zu dem Täter geben kann. Es handelt sich um einen etwa Mitte 30 Jahre alten, dunkel gekleideten Radfahrer. Er trug heute Mittag ein schwarzes Base-Cap und hatte einen schwarzen Rucksack von Jack Wolfskin dabei. Bei seinem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike. Er eilte in Richtung Halstenbek - Krupunder davon. Die Fahndung durch die Polizei blieb ohne Erfolg.

Hinweise an die Wache in Rellingen, Tel. 04101-498-0 oder die Kriminalpolizei Pinneberg unter Tel: 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: