Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Bewaffneter Raubüberfall auf Pfandhaus heute Morgen - Kriminalpolizei Norderstedt bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung und ruft Zeugen auf

Norderstedt: (ots) - Nach einem bewaffneten Raubüberfall durch zwei flüchtige Männer auf ein Pfandhaus in der Ulzburger Straße, nahe Ohechaussee, heute früh um kurz vor 9 Uhr ruft die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe auf und bittet Zeugen, sich umgehend zu melden.

Die Täter hatten sich vor Öffnung des Ladens heute früh bereits gewaltsam Zutritt in das Geschäft verschafft. Nach ihrem Einbruch warteten sie offenbar auf Personal und fingen dann eine Angestellte ab, die unter Bedrohung mit einer Waffe gefesselt wurde. Die Frau wurde leicht verletzt.

Die Täter raubten Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe und flüchteten zu Fuß durch Grünanlagen im Wohngebiet Richtung Ohechaussee/ Am Tarpenufer. Die Sofortfahndung durch Polizeikräfte aus Schleswig-Holstein und Hamburg blieb bislang ohne Erfolg.

Die beiden flüchtigen, vermutlich osteuropäischen Männer können wie folgt beschrieben werden: Einer der Täter ist zirka 1,75 Meter groß. Er trug eine blaue, kurze Jacke mit Kapuze (Kapuze aufgesetzt), eine blaue Jeans und hatte eine dunkelblaue Sporttasche bei sich. Der zweite Täter ist 1,70 Meter groß. Er hat eine kräftige Figur und eine Glatze. Er trug eine beige-braune Jacke und blaue Jeans. Über der Schulter trug er eine Tasche.

Hinweise zu den zwei Flüchtigen, möglichen Fahrzeugen, bzw. Beobachtungen/verdächtigen Geräuschen auch aus der Nacht, die im Zusammenhang stehen könnten, bitte umgehend an die Ermittler in Norderstedt unter der Tel. 040-52806-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: