Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn / Polizei sucht Zeugen nach acht Kennzeichendiebstählen im Stadtgebiet

Bad Segeberg (ots) - Am Montag, den 11.11.13, wurden in Elmshorn acht Kennzeichendiebstähle verzeichnet. Betroffen waren drei Fahrzeuge, die auf einem Parkplatz in der Julius-Leber-Straße abgestellt waren. Zwei Diebstähle davon wurden tagsüber und einer in der Nacht von Sonntag auf Montag verübt. Zwei weitere Kraftfahrzeuge parkten zur Tatzeit am Südufer. Ein Kennzeichen wurde hier um 06.00 Uhr und eines zwischen 10.15 und 10.30 Uhr entwendet. Die übrigen drei Kennzeichendiebstähle wurden zwischen 03.00 und 16.00 Uhr in der Gärtnerstraße, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr im Wedenkamp und zwischen 08.30 und 09.30 Uhr in der Friedenstraße verübt. Gestohlen wurden jeweils nur die hinteren Kennzeichen, so dass die Polizei davon ausgeht, dass es zumindest auch um die Hauptuntersuchungsplakette geht. Diese werden abgelöst und auf anderen Kennzeichen angebracht. Strafrechtlich gesehen, stellt dies eine Urkundenfälschung dar.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise machen kann, wird gebeten, sich dort unter 04121-8030 zu melden.

Bereits Mitte Oktober 2013 war es in Elmshorn zu Kennzeichendiebstählen gekommen. Siehe http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2576508/pol-se-elmshorn-gestern-vermehrt-kennzeichendiebstaehle-zeugen-gesucht

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: