Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Neuendeich: Laternenmast umgefahren - Polizeistation Moorrege bittet Zeugen sich zu melden

Neuendeich: (ots) - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Mittwochmorgen, 30. Oktober, einen Laternenmast ist der Straße Oberrrecht angefahren und stark beschädigt. Der Fahrer hat dann die Flucht ergriffen. Die Polizeistation Moorrege ruft Zeugen auf, sich zu melden.

Der Unfall ist am Mittwochmorgen, gegen 6.30 Uhr, passiert. Das haben die bisherigen Ermittlungen ergeben. Eine Zeugin hatte einen Knall gehört. Ein Mann habe den Schaden besehen, sei dann aber mit dem blauen unfallbeschädigten Wagen, ähnlich einem Caddy, weiter in Richtung Drehbrücke gefahren. Zu dieser Zeit sollen mehrere andere Fahrzeuge an der Unfallstelle vorbeigefahren sein. Diese Autofahrer werden als Zeugen aufgerufen, sich zu melden unter der Tel. 04122/ 8900.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: