Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Elmshorn (ots) - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Elmshorn, Wittenbergerstraße Freitag 01.11.2013, 16:57

Am Freitag, 01.11.2013 gegen 17:00 Uhr kam es in Höhe der Autobahnbrücke in der Wittenbergerstraße in Elmshorn zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hierbei wurde eine Person schwer verletzt.

Die Fahrzeuge befuhren hintereinander die Wittenbergerstraße. Auf Höhe der Autobahnbrücke musste das zuerst fahrende Fahrzeug - ein Fahrschulwagen während der Fahrstunde- verkehrsbedingt halten. Hinter dem Fahrschulwagen fuhr ein 29 Jähriger Elmshorner mit seinem Opel Cora und hielt sein Fahrzeug ebenfalls an. Ein 23 Jähriger Elmshorner erkannte die Situation in der Dämmerung zu spät und fuhr mit seinem BMW auf den Corsa auf. Dabei wurde der Corsa auf den davorstehenden Fahrschulwagen geschoben. Bei dem Aufprall wurde der Corsafahrer schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Außerdem wurde der Corsa bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden musste. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 7000,- Euro entstanden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: