Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Folgemeldung zu Brand in Eggerstedt Kaserne

Pinneberg (ots) - Der Brandort ist durch das Feuer stark einsturzgefährdet, so dass weitere Untersuchungen vor Ort für die Kriminalpolizei zurzeit nicht möglich sind. Die Gebäude auf dem Gelände sind entwidmet, das bedeutet, dass als Straftatbestand eventuell nur noch eine Sachbeschädigung im Raume steht. Die Brandursache konnte bisher noch nicht gänzlich geklärt werden. Die Stadt Pinneberg entscheidet nun, was mit den Gebäuden passiert.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: