Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Geschendorf: Betrunkener Pick-Up-Fahrer fährt über die Wiese

Geschendorf: (ots) - Ein betrunkener Chevrolet Pick-Up-Fahrer ist gestern Abend auf der Kreisstraße 92 von der Fahrbahn abgekommen und 100 Meter über eine Wiese gefahren.

Am Ende der Alkoholfahrt stand der Pick-Up in unmittelbarer Nähe des Kreisverkehrs der Autobahnanschlussstelle Geschendorf mit der Front in einem Graben. Ein Leitpfosten und eine Windstütze für einen Jungbaum hatte der 51-jährige Fahrer umgefahren. Der Fahrer blieb unverletzt. Zwei Polizisten, die auf dem Nachhauseweg waren, hatten den Unfall um kurz vor 21 Uhr bemerkt und sogleich wahrgenommen, dass von dem Mann eine Alkoholfahne ausgeht. Ein Streifenwagen aus Segeberg kam hinzu. Die Beamten stellten bei dem Beschuldigten einen Atemalkoholwert von 1,55 Promille fest und nahmen ihn zwecks Blutprobenentnahme mit zur Wache. Sie beschlagnahmten den Führerschein des 51-Jährigen aus dem Kreis Nordwestmecklenburg.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hatte der Betrunkene von der Tankstelle in der Dorfstraße kommend die Kreissstraße in Richtung Autobahn befahren und nach rund 200 Metern in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Erst nach 100 Metern Wiesenfahrt kam der Wagen zum Stehen. Es entstand nur geringer Sachschaden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: