Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Zeugen nach zwei schweren Diebstählen gesucht

Wedel: (ots) - Die Kriminalpolizei in Pinneberg ermittelt aktuell nach einem Einbruch in das Theater und dem Diebstahl eines schwarzen Mini-Coopers und fragt nach Tatzeugen oder Hinweisgebern.

Der Einbruch in den Theaterverein in der Wedeler Theaterstraße war am Freitag bemerkt und vom künstlerischen Leiter zur Anzeige gebracht worden. Der oder die bislang unbekannten Täter hatten sich in der Nacht davor unbemerkt auf einen Flachdachanbau begeben, um mit Gewalt ein Fenster aufzuhebeln. Im Gebäudeinneren gelang es ihnen, aus dem Lager ein Ton-Mischpult, ein Flat-Screen-TV-Gerät und mehrere Kabel zu entwenden.

Am Sonntagmittag war der Diebstahl eines 30 Tausend Euro teuren Mini-Coopers aus der Friedrich-Eggers-Straße bemerkt und angezeigt worden. Der schwarze Wagen mit weißen Rallye-Streifen und einem leichten Unfallschaden an der rechten Fahrzeugseite hatte gesichert am Straßenrand in einer Parkbucht gestanden. Der Wagen mit Zulassung im Kreis Ratzeburg ist alarmgesichert. Die Kriminalpolizei schließt daher eine gezielte Tat und möglicherweise professionelle Täter nicht aus. Weil kaum noch Benzin im Tank war, könnte es sein, dass der oder die Täter nach der Tat (Tatzeitraum von Freitag, 20 Uhr bis Sonntagmittag) bei einer Tankstelle im Umkreis aufgefallen waren.

In beiden Fällen bitten die Ermittler um Hinweise an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: