Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg
Sachbeschädigungen an Fensterscheiben, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Gleich zwei Einsätze wegen Sachbeschädigungen an Scheiben hatte am Samstag, 07.09.13, die Polizei in Henstedt-Ulzburg. Zuerst wurden die Beamten um 08.20 Uhr in den Kirchweg entsandt, wo bei einem dortigen Schnellrestaurant eine Scheibe insgesamt vier Löcher aufwies. Alle Löcher, die einen Durchmesser von jeweils 0,5 cm hatten, wurden vermutlich durch Steinwürfe verursacht. Vor der Scheibe lagen einige Steine, die wahrscheinlich zur Tatausführung benutzt wurden. Die Tat fand zur Nachtzeit, zwischen 23.30 Uhr am 06.09. und 08.00 Uhr am 07.09., statt. Angaben zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden. Der zweite Einsatz schloss sich unmittelbar an: In der Hamburger Straße war die Scheibe eines Elektrogeschäfts beschädigt worden. Vermutlich mit Hilfe eines Oberflächenwasserablaufrosts aus der Straße war die Scheibe eingeworfen worden, das Rost lag vor dem Schaufenster auf dem Gehweg. Hinter der beschädigten Scheibe befand sich jedoch eine weitere, noch intakte, Scheibe aus Sicherheitsglas, so dass ein Zugang zum Geschäft nicht möglich war. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Die Tatzeit kann ebenfalls auf die sehr frühen Morgenstunden des Samstag eingegrenzt werden. Zeugen, die Angaben zu diesen beiden Sachbeschädigungen machen können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei-Zentralstation Henstedt-Ulzburg unter 04193-99130 in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: