Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn / Eröffnung der Hafenspange verlief aus polizeilicher Sicht ohne Vorkommnisse

Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, den 06.09.13, fand in der Zeit von 10.00 - 13.00 Uhr unter Anwesenheit des Ministerpräsidenten die feierliche Eröffnung der Hafenspange Elmshorn statt. Mit der Hafenspange wurde eine neue Hauptverkehrsanbindung geschaffen, um die Innenstadt vom Straßenverkehr zu entlasten. Im Anschluss an die Eröffnungsreden fand eine Laufveranstaltung mit ca. 2500 Schülerinnen und Schülern statt. Während des Laufs kam es zu vertretbaren Verkehrsbeeinträchtigungen. Durch Verkehrsdurchsagen im Rundfunk wurde auf diese Einschränkungen aufmerksam gemacht. Von der Polizei Elmshorn waren 12 Beamtinnen und Beamte eingesetzt, vom Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Pinneberg waren drei Beamtinnen/Beamte vor Ort. Besondere Vorkommnisse aus polizeilicher Sicht gab es nicht, die Veranstaltung lief ruhig ab.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: