Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen: Überfall auf Ehepaar in Oersdorf am 28. August 2013 - Standort eines möglichen Fluchtfahrzeuges ermittelt

Segeberg (ots) -

Im Zusammenhang mit einem Raubüberfall auf ein Ehepaar am Mittwoch, 
28. August 2013, fragt die Kriminalpolizei in Bad Segeberg noch 
einmal: Wer kann Hinweise zu einem möglichen Fluchtfahrzeug oder 
verdächtigen Personen geben? 
Der Überfall fand gegen 04:00 Uhr morgens statt. Die Täter waren 
komplett schwarz gekleidet und trugen Mützen mit Sehschlitzen. Siehe 
auch OTS-Meldung Nr. 175 29 82.
Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg kann nun auf Grund von intensiven
Ermittlungen einen Standort eines möglichen Fluchtfahrzeuges 
eingrenzen. Ein Foto kann im Anhang herunter geladen werden. 
Von dem Betrachter des Bildes aus, befindet sich geradeaus der 
Grenzweg, dieser mündet in die Kaltenkirchener Straße. Auf dem 
dortigen erkennbaren Sandparkplatz könnte ein Fluchtfahrzeug 
gestanden haben. 
Derzeit werden keine weiteren Hinweise veröffentlicht, wie die Kripo 
auf die Spur gekommen ist. Hier wird um Verständnis im Sinne der 
Ermittlungen gebeten. Es gibt allerdings noch keine Hinweise auf 
mögliche Täter. 
Hinweise werden unter der Telefonnummer 04551-8840 entgegen genommen. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: