Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Ampel beschädigt - Unfallverursacher gesucht

Segeberg (ots) -

Bereits im Zeitraum vom 16.07.2013 (Dienstag), 22:Uhr - 17.07.2013 
(Mittwoch) , ca. 11:15 Uhr, wurde eine Ampel im Einmündungsbereich 
des Autobahnzubringers L 326 und Heidkoppel beschädigt. 
Offensichtlich ist ursächlich hierfür ein Zusammenstoß mit einem Pkw 
und anschließender Unfallflucht des Verursachers. An dem Ampelmast 
konnten Lackanhaftungen festgestellt werden. Die Reparaturkosten 
belaufen sich auf ca. 5000 Euro.
Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und 
bittet Zeugen oder den Verursacher selbst, sich unter 04193 99130 zu 
melden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: