Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved: Korrektur und Ergänzung - Fünf Katzen tot gefunden - aktuelles Untersuchungsergebnis: sie wurden mit kleinkalibriger Munition getötet ...

Bornhöved: (ots) - In der Meldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2520773 hat sich ein Fehler eingeschlichen. Der Tag des Auffindens war ein Dienstag.

Ergänzung: Von Kleinkaliber spricht man, wenn die Munition eine Größe von weniger als 7 mm Geschossdurchmesser hat. Diese Munition kann aus Gewehren und Kurzwaffen abgegeben werden. Die Waffen sind waffenscheinpflichtig.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: