Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt: Dieb nach Hinweis festgenommen

Wahlstedt: (ots) - Die Polizei hat gestern dank der Mithilfe eines engagierten Zeugen einen 22-jährigen Wahlstedter festgenommen, nachdem dieser sich Zutritt zu einem Privatgrundstück verschafft hatte, vermutlich, um dort einen Diebstahl zu begehen.

Am gestrigen Dienstag, um kurz nach Mitternacht, rief ein 55-jähriger Mann aus Wahlstedt die Polizei. Der Wahlstedter hatte auf seinem Grundstück in der Kronsheider Straße verdächtige Geräusche gehört und in der Dunkelheit umgehend nach der Ursache gesucht. Er hatte ein Loch in seinem Grundstückszaun bemerkt und einen jungen Mann, der sich neben seinem Lkw im Carport vor ihm versteckte. Dieser bedrohte den Grundstückseigentümer und ergriff sodann die Flucht. Weit kam er nicht, denn er versuchte, mit seinem unweit des Tatorts abgestellten Auto zu fliehen. Dort erwartete ihn aber schon der Grundstückseigentümer. Er hatte sich mit seinem Auto auf die Suche nach dem Flüchtigen gemacht und war auf einem nahe gelegenen Parkplatz auf einen ihm fremden Wagen aufmerksam geworden. Dort wartete er. Der Gesuchte lief ihm nur kurze Zeit später "in die Arme". Als die Polizei kurz darauf hinzukam, hatten die Beamten leichtes Spiel. Sie konnten den Tatverdächtigen, einen hinreichend bekannten 22-jährigen Wahlstedter, dank des couragierten Verhaltens des 55-Jährigen gleich festnehmen.

Der 22-Jährige hatte in seinem Pkw diverse Gerätschaften, die offensichtlich dazu dienen sollten, Benzin abzupumpen und zu stehlen. Der Täter bestritt gegenüber der Polizei die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder entlassen, da keine Untersuchungshaftgründe vorlagen. Die Ermittlungen wegen des Versuchs eines besonders schweren Falls des Diebstahls, Sachbeschädigung am Zaun und Nötigung des Grundstückeigentümers dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: