Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Parkplatz "Kaufland"
Pkw touchiert Rollstuhlfahrerin, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Am 18.07.13, gegen 14.45 Uhr, fuhr eine 68jährige Rollstuhlfahrerin aus Bad Segeberg von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Innenstadt. Beim Überqueren der Zufahrt zum Parkplatz "Kaufland" kam nach Aussage der Frau ein roter Pkw von hinten und bog nach rechts in die Zufahrt zum Parkplatz "Kaufland" ein. Dabei streifte der Pkw nach Angaben der Rollstuhlfahrerin mit der vorderen rechten Seite den linken Fuß der Frau. Der Pkw bremste, die 68jährige fuhr mit ihrem Rollstuhl, der nicht motorisiert ist, ein Stück zurück und der Pkw setzte seine Fahrt fort. Die Frau wurde am linken Fuß leicht verletzt.

Ein Zeuge hatte der 68jährigen, die sich ausschließlich daran erinnert, dass es ein roter Pkw war, ein Kennzeichen für den vermeintlichen Verursacher genannt. Eine Überprüfung dieses Kennzeichens war jedoch negativ, da dieser Pkw überhaupt nicht zu der Beschreibung der Frau passte.

Die Polizei Bad Segeberg bittet Zeugen, die Angaben zu dem Pkw oder dem Verlauf des Unfalls machen können, sich zu melden. Insbesondere der Zeuge, der der 68jährigen den Hinweis zum Kennzeichen des Pkw gab, wird gebeten, Kontakt zur Polizei Bad Segeberg aufzunehmen, Telefon: 04551 - 884 0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: