Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling, Fehrenbötel / 57-jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bad Segeberg (ots) - Am Freitagnachmittag, den 05. Juli 2013, kam es auf der Bundesstraße 205 bei Rickling, Fehrenbötel, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 57-jähriger schwer verletzt wurde.

Der 57-jährige aus Neumünster befuhr mit seinem Opel Corsa die Bundesstraße 205 in Richtung Neumünster. Gegen 16.00 Uhr kam es aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr daraufhin die Böschung hinunter, frontal gegen einen 30 cm dicken Baum und durchschlug diesen. Der 57-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er verlor an der Unfallstelle immer wieder das Bewusstsein und wurde mit multiplen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden liegt bei 20.000 Euro. Der Pkw musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: