Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Pinneberg (ots) -

Bereits am Dienstag, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich ein Unfall in 
der Kieler Straße in Höhe der Hausnummer 117, zu dem die Polizei in 
Quickborn die Ermittlungen aufgenommen hat und Zeugen oder auch den 
einen noch unbekannten Unfallbeteiligten bittet, sich unter 
04106-63000 zu melden. 
Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 71-Jähriger Quickborner in 
seinem Daimler-Benz die Kieler Straße in Richtung Hasloh, als 
plötzlich ein helles Fahrzeug auf seiner Fahrspur auftauchte. Der 
Fahrer oder die Fahrerin hatte vermutlich zuvor ohne Rücksicht auf 
den Gegenverkehr überholt, konnte diesen Vorgang dann nicht 
abschließen und setzte die Fahrt in Richtung Bilsen fort. 

Der 71-Jährige musste durch das Manöver stark nach rechts lenken und 
fuhr hierbei auf einen geparkten Daimler-Benz auf.
 
Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: