Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Niendorf, Bundesstraße 432 / Polizei sucht Unfallbeteiligte und Zeugen nach einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Groß Niendorf (ots) - Am Dienstagnachmittag, den 14. Mai 2013, kam es auf der Bundesstraße 432, im Bereich Ortsausgang Groß Niendorf, zu einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten. Die Polizei sucht Unfallbeteiligte und Zeugen.

Ein weißer Pkw überholte auf der B 432 in Richtung Bad Segeberg gegen 16.15 Uhr trotz Gegenverkehrs. Der Gegenverkehr, zunächst ein BMW, musste deswegen stark abbremsen. Der ihm nachfolgende 25-jährige Fahrer eines Pkw aus Nahe bremste ebenfalls ab. Der dritte Pkw, ein Renault Clio, konnte von der 82-jährigen Fahrerin aus Hamburg nicht mehr rechtzeitig ausreichend abbremsen. Sie fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw auf.

Bei dem Unfall wurden der 25-jährige aus Nahe, sein mitfahrender 4-jähriger Sohn und der 87-jährige Beifahrer im Clio leicht verletzt. Alle Drei kamen vorsorglich für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Der Gesamtunfallschaden wird auf 7500 Euro geschätzt. Der Renault Clio wahr nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der weiße Pkw und der BMW hielten nach dem Unfall nicht an, sondern setzten ihre Fahrt fort.

Die Polizei Leezen bittet diese Fahrer und Zeugen, sich umgehend unter 04552-610 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: