Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg, Spatzenwinkel / 24-jähriger fährt mit 1,28 Promille gegen Mehrfamilienhaus und flüchtet vom Unfallort

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am Samstagabend, den 20. April 2013, fuhr ein 24-jähriger mit 1,28 Promille gegen eine Hauswand und flüchtet danach vom Unfallort.

Der 24-jähriger aus Henstedt-Ulzburg nahm sich auf einer Party unbefugt die Fahrzeugschlüssel eines 61-jährigen und fuhr mit einem VW New Beetle davon.

Gegen 21.30 Uhr befuhr er die Straße "Dammstücken" und wollte offensichtlich nach links in die Straße "Spatzenwinkel" abbiegen. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg, eine angrenzende Rasenfläche und prallte schließlich gegen die Kante von zwei Hausmauern. Das Fahrzeug wurde hierbei stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der 24-jährige entschloss sich wohl deshalb zu Fuß zu flüchten. Aufmerksame Zeugen verständigten die Polizei. Noch auf dem Weg zum Unfallort entdeckten zwei Polizeibeamte den flüchtigen 24-jährigen, der eine blutende Kopfverletzung erlitten hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Der Henstedt-Ulzburger muss sich jetzt einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeuges stellen. Am Unfallfahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Am Mehrfamilienhaus entstanden nur leichte Schäden.

Eventuelle Rückfragen der Presse bitte unter 0151/11717416.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: