Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn/Hamburg: Polizei Hamburg ermittelt 45-jährigen Elmshorner nach Einbruch im Hamburger Hafen - 4000 Stangen Zigaretten bei der Polizei Elmshorn abgegeben

Elmshorn/Hamburg: (ots) - Hamburger Kriminalbeamte des Wasserschutzpolizeikommissariates 24 sind bei ihren Ermittlungen auf die Spur eines 45-jährigen Elmshorners gekommen und haben es diesen dann wissen lassen. Siehe dazu Pressemitteilung der Polizei Hamburg http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/2451931. Der Tatverdächtige zeigte sich daraufhin bei der Polizei in Elmshorn geständig. Er brachte einen Anwalt und das gesamte Stehlgut mit, 4000 Stangen Zigaretten im Wert von 160 Tausend Euro.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: