Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn, Trunkenheitsfahrt über 2,5 Promille

Elmshorn (ots) - Elmshorn, Hamburger Straße,

Trunkenheitsfahrt, über 2, 5 Promille

Durch eine aufmerksame Zeugin wurde ein alkoholisierter Kraftfahrer geschnappt.

Auch das Verstecken im Keller hat dem 44- Jährigem Elmshorner nichts genützt, nun muss er sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Am Samstag gegen 20:30h teilt eine aufmerksame Zeugin mit, dass vor ihr ein Passat in Schlangenlinien fahren würde. Zwei Streifenwagenbesatzungen waren eingesetzt. Laut Zeugenaussagen ging die Fahrt von einen Schnellrestaurant in der Hamburgerstrasse in Elmshorn in Richtung Seeth-Ekholt. Hier wurde der Passat auf ein Grundstück gelenkt. Die gerade in diesem Moment eintreffende Polizei konnte noch sehen, wie der Fahrer in ein Haus flüchtete. Die Beamten durchsuchten das Haus und fanden den Elmshorner schließlich im Keller versteckt. Er hatte auch allen Grund, sich vor den Beamten zu verstecken. Das Atemalkoholmessgerät zeigte einen Wert von über 2,5 Promille. Von nun an geht er zu Fuß, denn die Beamten behielten den Führerschein auch gleich ein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: