Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: BAB 23 - Tornesch: Kollision auf der Autobahn, weil das Licht nicht eingeschaltet war

Pinneberg (ots) -

 
Am Freitagabend, gegen 19.36 Uhr, kam es auf der BAB 23 in 
Fahrtrichtung Heide, in Höhe der Gemarkung Tornesch zu einem 
Auffahrunfall.
Beteiligt waren eine 50-jährige Pinnebergerin mit ihrem Audi A3 und 
ein 38 Jahre alter Mann aus Itzehoe mit seinem Suzuki Pkw, die den 
rechten Fahrstreifen befuhren.
Unfallursächlich war vermutlich das nicht eingeschaltete Rücklicht 
des Pkw Audi. Die Pinnebergerin hatte lediglich das Tagfahrlicht, in 
diesem Fall nur die Frontbeleuchtung ihres Audi eingeschaltet. 
Aufgrund der Dunkelheit war der aufschließende Itzehoer nicht mehr in
Lage, rechtzeitig abzubremsen und fuhr auf den Audi auf. Beide 
Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, der Mann aus Itzehoe erlitt 
Prellungen im Brustbereich. Der Verkehr auf der BAB 23 kam in 
Richtung Heide kurzfristig zum Erliegen. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Jörg Mangelmann
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: