Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek - 52jährige Kradfahrerin hatte Glück im Unglück und verletzte sich bei Zusammenstoß mit einem PKW nur leicht

Ellerbek (ots) - Gestern, gegen 18.40 Uhr, befuhr ein 24 Jahre alter Mann aus Hamburg in einem Peugeot Boxter den "Burstah" in Ellerbek, aus Richtung Niekampsweg kommend. An der Einmündung Pinneberger Straße bog er nach links in Richtung Hans-Reumann-Straße ein. Zur gleichen Zeit befuhr eine 52 Jahre alte Frau aus Hamburg auf einem Motorrad die Pinneberger Straße, aus Richtung Kellerstraße kommend, in Richtung Hans-Reumann-Straße. An der Einmündung Pinneberger Straße/Burstah kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 52jährige stürzte, wurde aber nur leicht verletzt. Der 24jährige wies einen schockähnlichen Zustand auf. Beide wurden mit dem Rettungswagen in das Albertinen-Krankenhaus nach Hamburg verbracht. Das Motorrad der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An dem Peugeot entstand, nach ersten Erkenntnissen, kein Schaden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: