Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seestermühe: Folgemeldung - zwei Autos in Doppelgarage neben Gerätehaus der Feuerwehr ausgebrannt - Keine Hinweise auf Brandstiftung - Kabelbrand angenommen

Seestermühe: (ots) - Nach dem Feuer in der Nacht zum gestrigen Dienstag (siehe Meldung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2253360 )haben die Ermittlungen vor Ort ergeben, dass von einer technischen Ursache auszugehen ist. Das Brandspurenbild an einem der beiden Pkw lässt vermuten, dass ein Kabelbrand im Motorraum nicht auszuschließen ist. Hinweise auf Brandstiftung ergaben sich nicht.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: