Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: POL-SE: Schenefeld / Verkehrskontrolle - Gurtmoral lässt zu wünschen übrig

Schenefeld (ots) - Am Dienstagvormittag, den 08. Mai 2012 führten Beamte von der Polizeistation Schenefeld eine Verkehrskontrolle durch. Zwischen 10.40 und 12.25 Uhr wurden Fahrzeugführer in der Schenefelder Lornsenstraße kontrolliert. Die vier eingesetzten Beamten mussten feststellen, dass zwanzig Autofahrer nicht angegurtet waren. Sie müssen jetzt ein Verwarnungsgeld in Höhe von je 30 Euro bezahlen.

Ein weiterer Fahrer telefonierte während der Fahrt und bekommt zusätzlich zu einem Bußgeld in Höhe von 40 Euro einen Punkt in Flensburg. Die Polizeistation Schenefeld kündigte aufgrund der hohen Anzahl der Verstöße weitere Kontrollen an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
Mobil: 0151-11717416
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: