Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Autoaufbrüche im Eichendorffweg

Pinneberg (ots) -

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Eichendorffweg in 
Wedel drei Fahrzeuge aufgebrochen. 
In zwei Fällen wurden jeweils die Seitenscheiben eines Audi A4 und 
eines Opel Meriva eingeschlagen und anschließend die im Auto 
zurückgelassenen Gestände (u.a. TomTom Navi) entwendet.
 
Bei einem BMW-Kabriolett schlitzte der Täter das Stoffdach auf und 
entwendete ebenfalls ein mobiles Navigationsgerät. 
Um ein ungestörtes Arbeiten zu gewährleisten, wurden zuvor die 
Bewegungsmelder des Carports zerstört.

Hinweis der Polizei:
Bitte lassen Sie keine Wertgegenstände sichtbar in ihrem Fahrzeug 
zurück, dies gilt insbesondere für mobile Navigationsgeräte.
Hinweise über Beobachtungen verdächtiger Personen, die sich in der 
Nacht vom 30. zum 31.03.12 in dem Eichendorffweg oder in der näheren 
Umgebung aufgehalten haben, nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Die Gesamtschadenhöhe dieser 3 Taten beträgt ca. 3000 Euro. 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Jörg Mangelmann
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: