Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wakendorf II: 38-jähriger Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Wakendorf II: (ots) - Ein 38-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Segeberg ist bei einem Verkehrsunfall in der Ortschaft Wakendorf II tödlich verletzt worden. Die Polizei geht von deutlich überhöhter Geschwindigkeit aus.

Der 38-Jährige fuhr von Götzberg kommend in die Ortschaft ein. Kurz danach, in einer lang gezogenen Rechtskurve kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und geriet in einen Vorgarten. Dort überschlug sich die Maschine mehrmals, der Fahrer flog noch einige Meter weit. Der 38-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand, auch Zeugenaussagen zufolge, ist von deutlich überhöhter Geschwindigkeit auszugehen, die den Biker aus der Kurve heraus getragen hat. Sie dürfte unfallursächlich sein. Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit durch Alkohol oder Drogen lagen nicht vor.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: