Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kükels - Schuppen brannte ab

Kükels (ots) - Gestern Abend wurde die Polizei nach Kükels in die Mühlentwiete gerufen, da dort ein Schuppen brennen soll. Als die Beamten vor Ort ankamen, sahen sie, dass ein Schuppen in voller Ausdehnung brannte. Der Schuppen diente als Lagerraum für Brennholz, einem alten Rasenmäher sowie einem defekten Schweißgerät. Er war nach vorne hin offen. Aufgrund der Lage des Schuppens bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, dass das Feuer auf die nächstgelegenen Wohnhäuser übergriff. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Nach einer ersten Begehung des ausgebrannten Schuppens kann ein technischer Defekt, aber auch eine eventuelle Brandstiftung, nicht ausgeschlossen werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 5.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Wahlstedt unter 04554-70510 oder jede andere Polizeidienststelle.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: