Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Polizei erbittet Mithilfe bei der Suche nach vermisster Person

Henstedt-Ulzburg: (ots) - Seit dem gestrigen Montagnachmittag wird der 41-jährige Carsten Eggert aus Henstedt-Ulzburg vermisst. Herr Eggert ist örtlich und zeitlich desorientiert und braucht Medikamente. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Wir bitten die Medien daher um Bekanntmachung.

Herr Eggert ist mit zirka 2 Metern auffällig groß. Ansonsten ist er eher unauffällig. Er hat kurze dunkle Haare mit graumelierten Koteletten und trägt einen blauen Parka.

Die Polizei hat nach Bekannt werden des Vermisstenfalls gestern Abend Suchmaßnahmen unter anderem unter Einsatz eines Spürhundes eingeleitet. Die Suche blieb bislang ohne Erfolg. Es ist nicht auszuschließen, dass Herr Eggert in Richtung Bad Oldeslohe unterwegs ist. An einer entsprechenden Bushaltestelle hat der Spürhund noch angeschlagen.

Hinweise auf den derzeitigen Aufenthaltsort des Herrn Eggert bitte an Ihre örtliche Polizeidienststelle oder über Polizeiruf 110.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: