Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 20/Pronstorf - Betrunkener raste mit 1,1 Promille über die A 20; Unfall endete glücklicherweise ohne Verletzte

A 20 (ots) - Heute Vormittag, gegen 10.05 Uhr, befuhr eine 72 Jahre alte Frau aus Stockelsdorf, in einem Opel Corsa, die A 20 zwischen Geschendorf und Bad Segeberg. Da sie den vor ihr fahrenden PKW überholen wollte, scherte sie nach links aus. Hierbei übersah sie einen von hinten kommenden VW Phaeton, der mit sehr hoher Geschwindigkeit angefahren kam. Der 56 Jahre alte Fahrer des VW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Opel Corsa auf. Beide Beteiligte blieben bei dem Unfall unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 3500 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 56jährigen Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,1 Promille. Er wurde von den Beamten zwecks Blutprobenentnahme mit zur Dienststelle genommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und gleich auf der Dienststelle behalten. Der Mann muss sich nun zudem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: