Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Folgemeldung 1 - Versuchte Vergewaltigung in der Papenhöhe - 19-Jährige setzt sich zur Wehr und entkommt so ihrem Angreifer ... (siehe Meldung vom 2.10.11, 11.09 Uhr)

Elmshorn: (ots) - Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen nach der versuchten Vergewaltigung am 2. Oktober an der Landesstraße 100 (Papenhöhe) dauern an.

Mit Hilfe von Personenspürhunden ist es gelungen, eine Fährte des nach wie vor unbekannten Täters aufzunehmen. Die Spur führte die Ermittler in das Klein-Gartengelände "Am Pfahlkrug", wo der Gesuchte sich nach der Tat hingeflüchtet haben dürfte. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gibt es jedoch immer noch keine konkreten Hinweise auf den Flüchtigen, dessen Spur sich dort verlor. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise zu dem Gesuchten bitte an die Tel. 04121-803-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: