Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - 16-jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

    Pinneberg (ots) - Gestern, gegen 14.10 Uhr, ging ein 16 Jahre alter Junge aus Pinneberg durch den Fahlt aus Richtung Bahnhof kommend. Auf dem beleuchteten Fußweg sah er etwa 100 Meter vor ihm eine männliche Person aus dem Gebüsch kommen. Diese ist zunächst in einigem Abstand vor ihm gelaufen. Schließlich ist der Mann stehen geblieben und hat sich zu dem Jungen umgedreht. Als sie auf einer Höhe waren, sprach der Mann den Jungen an und forderte Geld und Handy von ihm. Hierbei hat er ein Messer in der Hand gehabt. Der Junge gab ihm einen geringen Bargeldbetrag und seinen i-POD. Der unbekannte Mann tastete den Jungen noch an seinen Taschen kurz ab und verschwand dann in Richtung Bahnhof. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: - männlich, ca. 180-185 cm groß, ca.20 Jahre, sportliche Statur/schlank, südländisches Erscheinungsbild, dunkle, kurze Haare, Bart, schwarzes Cap, dunkle Jeans und dunkelblaue Jacke

    Wer etwas Auffälliges bemerkt hat oder wer Hinweise auf den Mann geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Pinneberg unter 04101/202-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: